Navigation

Dirk Nowak, M.A.

 

Werdegang:
  • bis 2002           Magisterstudium in Indogermanistik, Indoiranistik, Iberoromanistik an der FAU Erlangen–Nürnberg (bei Prof. Dr.
    Bernhard Forssman und Prof. Dr. Norbert Oettinger)
  • 1999–2001     Mitarbeit am DFG-Projekt zur Flexionslehre der Sprache Homers
  • bis 2008           Wissenschaftlicher Assistent und Promotionsstudium an der Universität Zürich (bei Prof. Dr. George Dunkel)
  • 2009–2014      1. und 2. Staatsexamen in Griechisch, Latein und Spanisch
  • seit 2002           Lehraufträge an der Universität Zürich und an der FAU Erlangen zu Sanskrit, Avestisch, Altpersisch, Armenisch, Griechisch, Latein, Gotisch und altgermanischen Sprachen
  • 2017                   Vortrag ‘Armenian Etymology Made Transparent’ in Täbris/Iran

  • Indoiranische Sprachen mit Schwerpunkt Avestisch (Mihr Yasht)
  • Griechisch (Homer)
  • Alt- und Neuarmenisch
  • altgermanische Sprachen